Schlammbowle

Selbstgemachte Schlammbowle darf einfach auf keiner Party fehlen!

Egal ob Silvester, Halloweenfeier oder Geburtstagssause. Eine Schlammbowle ist - nicht nur unter Frauen - eine beliebte Alternative zu Sekt, Bier oder Wein.

Eine Schlammbowle kann mit wenigen Zutaten variabel und in kürzester Zeit zubereitet werden. Obendrein ist sie natürlich auch äußerst lecker!

Die Grundzutaten sind in jedem Fall diverse Früchte, die bestenfalls einen Tag vorher in Alkohol eingelegt werden. Dazu nimmt häufig Wodka oder Rum, bevor kurz vor dem Verzehr Wein oder Sekt zugegeben werden und obenauf süßes Vanilleeis kommt.

Selbstverständlich gibt es jedoch zahlreiche Abwandlungen und Möglichkeiten der Zubereitung.
Ob Sie beispielsweise Pfirsiche, Ananas, Kirschen oder Mandarinen verwenden, ob Sie auf Dosenobst zurückgreifen oder verschiedene Alkoholika verwenden bleibt Ihnen, Ihrer Kreativität und Ihren Geschmacksknospen überlassen.
Schlammbowle

Schlammbowle mit Pfirsisch

Zutaten:
Pfirsische
2 Dosen
Ananas
1 Dose
Saft (Orange, Pfirsich, Maracuja, Multivitamin, o.a.)
3 Liter
Vanilleeis
2 Liter
Wodka
1 Flasche
Weißwein
1 Flasche

Zunächst wird das Obst rechtzeitig - einen Tag vorher - in kleine Stücke geschnitten und in eine große Schüssel, oder einen großen Krug, gegeben.
Die Früchte werden nun mit dem Wodka und etwa der Hälft des Weißweins übergossen und kühl gestellt.
Am darauf folgenden Tag folgen der Rest des Weins, ebenso wie die Fruchtsäfte, bevor schließlich das Vanillleeis eingerührt wird.

Tipp:
Anstelle dem Wein können Sie auch etwas Sekt nehmen. Dieser wird erst kurz vor dem Servieren zugefügt, schäumt Eis und Schlammbowle auf und bietet prickelnden Genuss.
Zur Dekoration machen sich zudem ein paar leuchtend grüne Minzeblätter hervorragend auf der trüben Bowle.

Hinweise zur Schlammbowle

Die Schlammbowle schmeckt sehr süß. Früchte sowie Eis überdecken den Alkohol, den man kaum herausschmeckt.
Das Partygetränk verführt daher eventuell dazu mehr zu Trinken, als einem möglicherweise zuträglich ist.

Schlammbowle Rezept

Durch Variation der Zutaten können Sie aus der Bowle kurzerhand individuelle und leckere Getränke kreieren.

Versuchen Sie es doch beispielsweise mit einer Schlammbowle mit Kirschen, oder der Schlammbowle mit Sekt.